Geheimtipps in der Heiltherme Bad Waltersdorf

Geheimtipps in der Heiltherme Bad Waltersdorf? Naja. In der Heiltherme wird nichts geheim gehalten was dem Gast gut tun könnte. Aber das wäre auch schade, denn es gibt hier definitiv immer wieder Neues zu entdecken!

 

Ruheoasen Heiltherme

Viele sind bereits einmal an der Ruheoase Kaminzauber vorbeigeschlendert oder haben das knisternde Feuer im Kamin beobachtet. Aber kennt ihr schon die Ruheoasen im Saunabereich mit ihren bequemen Wasserbetten und der angenehmen Stille? Nein? Dann solltet ihr das nächste Mal unbedingt in der Schlafmütze, im Traumland oder im Bachblick vorbeischauen.

Ihr seid wahre Kuscheltiger? Dann ist die Ruheoase Tannenzauber mit seinen gemütlichen Doppelliegen genau das Richtige für euch. Und wenn ihr das wahre Glück in einer wohltuenden Massage oder Kosmetikbehandlung gefunden habt, dann könnt ihr in der Ruheoase „Glück“ bei herrlichem Zirbenduft nachruhen und weiter entspannen.

Liegen reservieren

Für alle die sicher gehen wollen, dass sie ihre gemütlichen Liegen nebeneinander haben, gibt es die Ruheoase Innere Ruhe. Hier könnt ihr eure persönliche Liege reservieren, findet Badetücher am Platz und Lesestoff für einen entspannten Thermentag.

 

Besonderheiten Thermalwasser

Die Wasserqualität in Bad Waltersdorf gehört weltweit zu den besten. Mit einer Kerntemperatur von 62 Grad und einem mittelhohen pH-Wert entschlackt und entsäuert das Thermalwasser auf natürliche Weise. Außerdem wird das Bad Waltersdorf Thermalwasser in den Becken der Heiltherme mehrmals täglich getauscht und fließt immer wieder quellfrisch in die Becken. So seid ihr ständig umhüllt von frischem, wohltuendem Thermalwasser.

Quellenzauber

In der Advent- und Weihnachtszeit bietet die Heiltherme kuschelige Momente für alle Thermengäste. Gemütlich im Restaurant Quellblick mit Blick auf die Thermalwasser-Becken oder eingekuschelt in eine warme Decke auf der Panorama-Terrasse verwöhnt euch das Team mit duftenden Waffeln und frischem Punsch.

Dampfbäder

Es muss nicht immer die Finnische sein. Die Atemwege danken euch auch einmal einen Besuch in der Dampfsauna. Bei 45 Grad und einer hohen Luftfeuchtigkeit ist das Dampfbad auch eine ideale Vorbeugung bei Hautunreinheiten. In der Heiltherme bestechen die Dampfbäder vor allem durch die gesunde Wirkung der Kräuter und der Sole. Weitere Informationen zu den Saunen in der Heiltherme Bad Waltersdorf.

Gesundheitsprogramm mit Besonderheiten

Ob individuelles Training im Fitnessraum (für Thermen- und Hotelgäste ist die Benützung des Fitnessraumes kostenlos) oder geführte Trainings wie Queenax, MFT-Training oder Float-Fit. Wer sich fit halten möchte ist in der Heiltherme Bad Waltersdorf richtig. Einfach zwischendurch die Sportschuhe angezogen und los gehts. Ganz neu sind die Einheiten mit Engpassdehnungen. Dabei werden aktive und passive Dehnreize sowie Kräftigungsimpulse gesetzt. Die Bewegungsweite in den jeweiligen Gelenken wird verbessert. Dadurch bleibt die Schmerzfreiheit erhalten.

 

Quellengenuss

Im Sommer sind sie das Highlight in der Heiltherme – die Quellenpavillons. Egal ob Pärchen oder Freundinnen. Hier entspannt man exklusiv im eigenen Pavillon mit Kuschelliege, genießt dabei z.B. eine Flasche Prosecco und ein paar frische Früchte und verbringt einfach wertvolle Zeit zu zweit.

Hier findet ihr weitere Informationen zur Heiltherme. Oder ihr kommt einfach vorbei entdeckt die Heiltherme auf eigene Faust und überzeugt euch selbst.

Ihr habt noch eine Frage? Hier kommt ihr zum Anfrageformular der Heiltherme Bad Waltersdorf.