Glaskunst: die neuen Wasserkristalle im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf

Was Thermalwasser mit Mozarts Nachtmusik verbindet

Mit dem Wasser ist es ein bisschen wie bei der Musik. Auch wenn Mozarts Kompositionen ganz anders klingen wie Rock-Klassiker von ACDC, Metallica und Co. Die Grundform – die Noten – ist bei jedem Musikstück dieselbe. Die Wirkung von einzelnen Liedern auf den Menschen unterscheidet sich aber sehr stark. Die kleine Nachtmusik hat eine entspannende Wirkung, bestätigte der amerikanische Musikphilosoph Leonard B. Meyer schon in den 1950er-Jahren. Der französische Psychologe Nicolas Guéguen hat sich damit beschäftigt, wie das persönliche Lieblingslied wirkt und ist der Meinung: Menschen sind mutiger – etwa beim Flirten – wenn sie davor ihre Lieblingsmusik gehört haben. 1

Auch die Wirkung von Musik auf Tiere wurde bereits analysiert. Hühner sollen bei klassischer Musik mehr Eier legen, bei Rockmusik weniger. Ähnlich verhält es sich mit der Milchproduktion von Kühen. Auch Pflanzen reagieren auf klassische Musik positiv, ihre Blätter und Früchte wuchsen stärker als in der Kontrollgruppe – vor allem bei Musik von Bach und indischer Sitarmusik. 2

Was die Noten in der Musik, sind beim Wasser die Kristalle

Harmonische Struktur – entspannende Wirkung auf den Menschen

Was aber hat das nun mit Thermalwasser gemeinsam? Was die Noten in der Musik, sind beim Wasser die Kristalle als Grundstruktur. Sind diese Kristalle gleichmäßig und harmonisch angeordnet, so wie im Thermalwasser, wirkt es beruhigend – ähnlich wie Mozart-Musik. Die Anti-Stress-Wirkung des Thermalwassers ist wissenschaftlich bestätigt, ebenso, dass es sich um ein Heilwasser handelt. Kommt man mit diesem Wasser – bzw. den harmonischen, gleichmäßigen Strukturen – in Kontakt, wird dabei auch die Harmonie im eigenen Körper gefördert. Das wiederum ist die Basis dafür, dass der Körper mit voller Energie arbeiten und seine Selbstheilungskräfte voll ausschöpfen kann.

Thermalwasser ist Harmonie für den eigenen Körper

Heilkraft des Thermalwassers sichtbar machen

Um das Bewusstsein dafür zu stärken, haben Floral M. (florales Kunsthandwerk der Meisterfloristik aus Pischelsdorf) gemeinsam mit Richard Ludersdorfer (Atelier Glaskunst Großsteinbach) Glasnachbildungen in Wasserkristall-Form gestaltet. Diese sind ein Abbild der Kristalle, die im Wasser auch sichtbar werden, wenn man es in Schwingung bringt (wie dieses Video zeigt).

Die Glaskunst-Arbeiten befinden sich im Eingangsbereich der oststeirischen Therme und dem Quellenhotel, sowie an vielen weiteren Stellen des Areals in Bad Waltersdorf. Sie machen die Heilkraft des Thermalwassers sichtbar.

[1]https://www.sueddeutsche.de/wissen/psychologie-musik-im-kopf-1.2800972
[2]Siehe u. a. Sharamon/Bagisnski: Das Chakra- Handbuch. Vom grundlegenden Verständnis zur praktischen Anwendung.