Die Haut auch zu Hause verwöhnen

Besonders nach den kalten Wintertagen und der trockenen Heizungsluft ist die Haut sehr beansprucht. Jetzt, wo der Frühling an die Tür klopft und die Natur langsam erwacht ist die beste Zeit, seiner Haut etwas Gutes zu tun. Die verwöhnenden Hände unserer Kosmetikerinnen sind natürlich unersetzbar. Dennoch können bis zum nächsten Aufenthalt im Quellenhotel oder der Heiltherme Bad Waltersdorf auch unsere „Do-it-yourself“-Gesichtsmasken – empfohlen von unserer Kosmetikerin Charlotte – zu einem strahlenden Teint verhelfen.

Wer die Produkte unseres Kosmetikshops auch zu Hause genießen will, kann diese ab sofort unter 03333/500-963 bestellen oder in unserem Online-Produktshop kaufen.

Grundsätzlich gibt es für die Herstellung von Gesichtsmasken einige Grundzutaten, von denen immer zumindest eine in der Maske enthalten sein soll. Diese Grundzutaten versorgen Ihre Haut mit Feuchtigkeit, Mineralien und Vitaminen:

  • Salatgurke
  • Avocado
  • Banane
  • Topfen
  • Milch, Buttermilch
  • pflanzliches Öl
  • Joghurt
  • Schlagobers
  • Aloe Vera
  • Honig
  • Eigelb

Maske bei trockener Haut

Zutaten:

  • 1/4 Salatgurke
  • 1 EL Topfen

Für diese Maske kommen zwei Basiszutaten zum Einsatz um die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen. Gerade nach den kalten Wintertagen ist es die Feuchtigkeit, die Vielen für einen schönen Teint fehlt. Den Topfen einfach mit dem Stück Salatgurke im Mixer pürieren. Die Maske auf das Gesicht auftragen und nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Sie wollen Ihre Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgen, sondern auch einen straffenden Effekt erzielen? Es gibt zahlreiche hautstraffende Zutaten, für selbstgemachte Gesichtsmasken, die man auch zu Hause hat:

  • Eiweiß (von einem Hühnerei)
  • Apfel (je nach Größe halb oder ganz)
  • Karottenpüree oder -saft (1-2 EL)
  • Weintrauben (1 handvoll)
  • Melone (1-2 EL)

Tipp: Schlaffe Haut kann auch ein Symptom von Feuchtigkeitsmangel im Körper sein. Für eine strahlende Haut ist ausreichendes Trinken daher unerlässlich.

Anti-Falten-Maske

Zutaten:

  • 1 Apfel
  • 1 EL Honig

Den Apfel fein reiben und mit dem Honig verrühren. Die Masse auf das Gesicht auftragen und nach einer halben Stunde mit Wasser abspülen.

Um alte Hautschüppchen loszuwerden und die Haut wieder zum Strahlen zu bringen, ist ein Peeling ratsam. Auch dieses kann ganz einfach zu Hause selbst hergestellt werden. Folgende Zutaten eigenen sich für ein wirksames Peeling Ihrer Haut. Einfach einen Esslöffel einer der Zutaten unter die Gesichtsmaske mischen.

  • Kaffeesatz
  • Zucker
  • Salz
  • Haferflocken
  • Mandelkleie
  • Geriebene Nüsse

Tipp: Jede Haut ist unterschiedlich. Manche reagieren empfindlicher auf Peelings als Andere. Am besten vor der Anwendung im Gesicht an einer kleinen Stelle an Hals oder Dekolleté ausprobieren.

Peeling-Maske

Zutaten:

  • 1 Teil Zucker
  • 1 Teil Olivenöl

Für diese Maske aus Zucker und Olivenöl eine Paste anrühren. Je höher der Zuckeranteil ist, desto höher der Peelingeffekt. Bei zarter Gesichtshaut empfiehlt sich die oben angegebene Mischung. Die Paste sanft im Gesicht einmassieren und abspülen. Dieses Peeling kann für den ganzen Körper verwendet werden. Hierbei empfiehlt es sich, den Zuckeranteil zu erhöhen.

Auch bei unreiner Haut gibt es natürliche Hilfe, die jeder zu Hause hat. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Tomaten beispielsweise erfrischen und klären die Haut. Honig wirkt zusätzlich entzündungshemmend.

Maske bei unreiner Haut

Zutaten:

  • 2 Tomaten
  • 1 EL Honig

Für diese Anti-Pickel-Maske Tomaten schälen und zerdrücken. Den Tomatenbrei danach mit dem Honig zu einer homogenen Maske verrühren oder mixen. Die Maske nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Im Online-Shop haben Sie die Möglichkeit unsere Kosmetik-Produkte für zu Hause zu bestellen

Kosmetik-Produkte für zu Hause