FloatFit

Auf dem Thermalwasser surfen...

...und dabei die Tiefenmuskulatur ebenso trainieren wie die Lachmuskulatur: FloatFit ist die neue Trendsportart mit hohem Spaßfaktor in der Heiltherme Bad Waltersdorf. Bei FloatFit wird mit speziellen Platten trainiert – gewissermaßen stabile Luftmatratzen oder „Surfbretter“ – auf denen Kräftigungs- und Koordinationsübungen durchgeführt werden. Gleichzeitig balanciert man durchgehende auf der Platte und hat auch noch großen Spaß.

FloatFit

Wirkung

FloatFit ist ein hoch-intensives Intervalltraining (HIIT), kombiniert mit Low-Impact-Training.

  • Das Training lässt sich individuell an das Leistungsniveau der Gruppen anpassen. Egal, ob man eher unsportlich ist, oder Marathon läuft, es lässt sich immer ein passendes Training finden.
  • Pro Durchgang werden 5 verschiedene Übungen durchgeführt (z.B. Vierfüßlerstand, auf dem Rücken, stehend/springend auf den Beinen).
  • Ein großer Vorteil beim Training in der Heiltherme ist, dass man danach das wertvolle Thermalwasser nutzen kann. Die Mineralstoffe verbessern den Trainingseffekt und fördern die Regeneration.

Training

FloatFit ist ein Training mit Tiefenwirkung. Bei den Übungen selbst trainiert man die Oberflächenmuskulatur und das Balancieren stimuliert zusätzlich die Tiefenmuskulatur.

30 Minuten-Einheit   € 7,00 pro Person

Die Anmeldung zur FloatFit-Einheit ist an allen Rezeptionen der Heiltherme und des Quellenhotels Bad Waltersdorf möglich.

Großes FloatFit-Opening in der Heiltherme

Tanzen und Feiern an der Quellenbar

Am 19. Mai 2017 veranstaltet die Heiltherme Bad Waltersdorf ein großes Fest rund um das Thema "FloatFit - Surfen am Thermalwasser". Seien Sie dabei und erleben Sie spannende VIP- und Profi-FloatFit-Bewerbe, mitreißende Live-Musik und ausgezeichnete Kulinarik rund um die Pools der Heiltherme.

Weitere Informationen